Allergien


Bildnachweis: Patrizia Tilly - fotolia.com

"Allergiefreier Urlaub"

Immer mehr Kinder und Erwachsene leiden an Asthma-Anfällen und allergischen Reaktionen.

Die frische, klare Bergluft am Katschberg
wirkt hier oft Wunder und lässt Sie so richtig regenerieren.

Allergiker fühlen sich hier wohl, vergessen ihren Inahlator, die Medikamente und tanken schnell neue Kräfte für "den grauen Alltag". Schon ein paar Tage Aufenthalt in Höhen zwischen 1500 und 2000 Metern machen Herz und Kreislauf stabil. Hier sind die Berge am gesündesten!

Durch das Reizklima bilden sich mehr rote Blutkörperchen, die unsere Organe besser mit Sauerstoff versorgen. Auch nach der Rückkehr in die Niederungen bleibt eine bessere körperliche Leistungsfähigkeit erhalten. Mit jedem Atemzug tanken Sie Gesundheit. Heuschnupfen, Bronchitis, Asthma, Allergien vieler Art und vor allem den Großstadt-Staub vergessen Sie hier.

Aus aerobiologischen und ökologischen Untersuchungen weiß man, dass für das Vorkommen von Pollen, Hausstaubmilben und Schimmelpilzen mit zunehmender Höhenlage geographisch- klimatische Bedingungen herrschen, in denen diese Allergene in immer geringerer Menge bis praktisch nicht mehr vorkommen.

So kommen auf einer Seehöhe ab 1.400 m praktisch keine Hausstaubmilben und Schimmelpilze mehr vor.

Die Allergie-Karenz ist daher eine Wohltat für Allergiker, denn das Hochgebirgsklima, die klare gesunde Bergluft und nahezu Milben- und Schimmelpilzfreiheit lassen die davon Betroffenen wieder frei durchatmen.